Jeder Inhaber einer gewerbebehördlich genehmigten Betriebsanlage ist verpflichtet, diese regelmäßig überprüfen zu lassen.

Wir überprüfen für Sie oder organisieren alle vorgeschriebenen Überprüfungen


Anlagenabnahmen und Revisionen durch eine akkreditierte Inspektionsstelle (wiederkehrende Überprüfungen):

Anlagenüberprüfung in Zusammenarbeit mit der akkreditierten Inspektionsstelle bSafe.

Nach Errichtung neuer oder maßgeblichen Veränderungen an bestehenden Brandschutzanlagen sind Sie verpflichtet diese nach der Fertigstellung einer Abschlussprüfung durch eine akkreditierte Inspektionsstelle zuzuführen sowie später regelmäßig in 2-jährlichen Abständen überprüfen zu lassen.

Überprüfung von:

  • Brandmeldeanlagen u. Brandfallsteuerungen
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Wir sorgen für eine rasche und flexible Abwicklung Ihrer Überprüfungen mit erfahrenen  und kompetenten Prüfern für maximalen Personenschutz und minimale Schäden im Brandfall aufgrund fachgerecht errichteter und betriebener Anlagen. Sie sind damit sicher, die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

Überprüfungen nach der Arbeitsmittelverordnung (AM-VO): 
Wir führen für Sie die vorgeschriebenen jährlichen Überprüfungen der Arbeitsmittel wie Tore, Anpassrampen, Fahrtreppen, Fahrzeughebebühnen, Stetigförderer und dergleichen durch. 
Wir sorgen für die Sicherheit Ihrer Arbeitsmittel und damit für Sicherheit.

Überprüfung nach § 82 b GewO 1994 wiederkehrende Betriebsanlagenprüfung:
Alle genehmigten Betriebsanlagen müssen sich in einem Abstand von 5 Jahren einer vorgeschriebenen § 82 b GewO 1994  Überprüfung unterziehen. In dieser Überprüfung wird festgestellt, ob das Unternehmen den Genehmigungsbescheiden entspricht und die für die Anlagen geltenden gewerberechtlichen Vorschriften eingehalten werden. Als Technisches Büro führen wir für Sie die Überprüfung durch. Sollten eventuell Abweichungen vorhanden sein können wir für Sie auch die Erledigung der Mängelpunkte übernehmen. 
Wir geben Ihnen damit die Sicherheit, rechtskonform zu sein.

Überprüfungen von brandschutztechnisch relevanten Einrichtungen 
wie z.B. Brandschutztüren, Brandabschnitte, Abschottungen usw.